Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderinnen und Zuwanderer (MBE)

Menschen, die in Deutschland ankommen, werden mit einer Vielzahl neuer Eindrücke und Anforderungen konfrontiert. Vieles ist neu und Sie müssen sich orientieren. An dieser Schnittstelle setzen wir an!
Wir fördern gezielt erwachsene Zuwanderer*innen (ab 27 Jahren), indem wir den Integrationsprozess individuell mit Ihnen besprechen, anstoßen, steuern und begleiten. Unsere lebensnahe Beratung findet zunächst in deutscher oder englischer Sprache statt, bei Bedarf kann ein Sprachmittler hinzugezogen werden. Zugewanderte Frauen und Männer werden in verschiedenen Bereichen des täglichen Lebens unterstützt und begleitet. Gemeinsam entwickeln wir einen individuell zugeschnittenen Förderplan und beantworten Fragen zu:

  • Integration und Bildung (sprachliche, schulische und berufliche Bildung)
  • Behörden und Institutionen (Ausländerbehörde, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Jobcenter, Sozialamt
  • Zuwanderungsgesetz, Aufenthaltsrecht, Arbeitslosengeld, Arbeitsförderung, Sozialhilfe
  • Familien-, Sozial- und Rentenangelegenheiten
  • arbeitsrechtlichen Angelegenheiten
  • Hilfen bei Suche nach Arbeit und Wohnung
  • familiären Angelegenheiten (Ehe, Partnerschaft, Scheidung, Eltern, Kinder, Erziehung)
  • Leben in Deutschland

Neben der Migrationsberatung bieten wir auch zusätzlich Beratung für Mädchen und Frauen mit einem Flucht-oder Migrationshintergrund an. Dieses Angebot trägt im besonderen Maße den geschlechtsspezifischen Bedarfen geflüchteter oder zugewanderter Frauen Rechnung. Dies schafft einen niedrigschwelligen und geschützten Rahmen für sensible Fragen.
Für eine Beratung wenden Sie sich gerne an das Team der Migrationsberatung: Denise Gottfried und Martin Maurer.

TERMINE:
In Eltville an jedem Montag von 09:00 bis 12:00 im Netzwerkbüro, Rheingauer Straße 41.
In Geisenheim nach Vereinbarung (pandemiebedingt geschlossen).
In Bad Schwalbach immer dienstags von 08:00 bis 16 Uhr in der Adolfstraße 143 sowie nach Vereinbarung!
In Idstein an jedem Donnerstag ab 9 Uhr.
In Lorch mittwochs von 10:00 bis 13:30 Uhr im Familienzentrum Rittergasse 3 in 65391 Lorch und von 14 bis 16 Uhr im Gewerbepark Wispertal 1 in 65391 Lorch.
In Rüdesheim nach Vereinbarung.


KONTAKT:
Eine Terminvereinbarung ist immer erforderlich!
Telefonisch oder per Whatsapp unter der: +4915156083219 oder der +4915788378637
E-Mail: migrationsberatung2@awo-rtk.de


Denise Gottfried

Migrationsberaterin

Martin Maurer

Migrationsberater